Systemische / Familien Aufstellung


„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“      Albert Einstein

Systemische Ausstellungen

–       Familien Aufstellungen

–       Organisations Aufstellungen

–       Struktur Aufstellungen

–       Einzelaufstellungen

Wir alle befinden uns in unserem „System“, reagieren unbewusst und sind fest in unsere Strukturen eingebunden. In der systemischen Arbeit wird in der Stellvertreterposition das System aufgestellt, unbewusste Anteile können sichtbar gemacht werden, dadurch können Verhaltensmuster werden aufgedeckt werden.  Mit der Hilfe fremder Personen, die als Stellvertreter fungieren, lässt sich ein Bild unserer familiären oder strukturellen oder organisatorischen Beziehungen räumlich darstellen.

Ausgehend von wissenschaftlichen Studien wird eine Wechselwirkung mit anderen Systemen angestrebt.  Verändert sich ein Teil des Systems , so ändert sich das System.

Ziel ist die Wahrnehmung und Veränderung oft unbewusster Verhaltensmuster und Strukturen, ebenso wie eine Befreiung aus der Opferrolle. Angestrebt wird  eine Veränderung  zur Lösung hin, die der Aufsteller durch seine Akzeptanz fördert.

Es können z. B. verschiedene Lösungswege, Erfolgsaussichten und ihre Wirkungen auf das System getestet werden, indem  einzelne Aspekte herausgenommen, hinzugefügt oder umgestellt werden.

Am 14. Dezember 2008 hat der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie die Systemische Therapie auch in Deutschland als „wissenschaftlich anerkannt“ eingestuft.

Info

Infos

Familienaufstellung    

 

Kosten: Aufsteller: 110,00€                     Stellvertreter : 35,00€ /20,00€ ab der 3. Teilnahme

Inklusive  Getränke und  kleine Snacks in der Mittagspause

Erforderlich: Bequeme Kleidung und ein paar Socken.

Dauer:

Samstags . u. Sonntags:   Beginn 10:30 Uhr    Ende : Je nach Aufstellungen, spätestens 17 Uhr.

 

 

Termine

02.09.2017

11.11.2017

 

Anmeldung: hier klicken