Eismeditation


Bei dieser Hitze brauchst du eine Abkühlung:

Eis – Meditation,  zum lesen, vorlesen, abkühlen und genießen 😉

Was du brauchst: Einen bequemen Platz zum sitzen, ein Kratzeis ( Geschmacksrichtung deiner Wahl) und einen Löffel. Setze dich hin und halte das geöffnete Eis in der einen  Hand, in der anderen den Löffel. Dann kratze etwas von dem Eis ab, sorgsam und ganz auf dein tun konzentriert. Lege dir das abgekratzte Eis mitten auf die Zunge.

Was ist das für ein Gefühl wenn das kalte Eis auf der Zunge schmilzt?

Wie ist das Gefühl wenn du das Eis etwas weiter nach hintern legst?

Wie wenn du es weiter nach vorne legst? Wie ist das Gefühl am Gaumen? Unter der Zunge?

Wenn du beim ausprobieren die Augen schließt kannst du dich noch besser auf das Gefühl konzentrieren. Probiere es, langsam und aufmerksam, Löffel für Löffel.

Wie fühlt es sich an wenn das Eiswasser der Weg durch deinen Rachen, den Hals bis in den Bauch hinein fließt? Jeden Schluck kannst du ganz genau nachverfolgen.

Du spürst wie das Eis deine Zunge abkühlt, deinen Rachen und während du nun ganz aufmerksam den Weg des Eises, des Eiswassers verfolgst, bemerkst du wie die Kühle dich immer mehr erfrisch.

Du bemerkst wie von deinem Mund aus die Erfrischung immer weiter schreitet.

Nimm einfach einmal wahr, das du dich jetzt schon viel weniger erhitzt fühlst als vor dem Beginn der Eismeditation.

Die Kühle ist vom Mund aus in den Körper übergegangen. Du Kannst es spüren, dein ganzer Körper ist nun weniger erhitzt, eine kühle Wohlfühltemperatur ist nun dort wo vorher die Hitze war. Du bist erfrischt, dein Körper ist erfrischt und ebenso ist auch dein Geist erfrischt, denn du hast einen kühlen Kopf, so das dass Denken dir ganz leicht fällt.

Du bist jetzt vollkommen erfrischt, genieße das Gefühl.

Und nun erzähle ich dir ein kleines Geheimnis: tief in deinem Innerem ist dieses Gefühl der Erfrischung nun jederzeit für dich da, wenn du es willst dann kannst du in Gedanken überall, an jedem Ort, dein Kratzeis löffeln und dich erfrischen, den in deiner Phantasie hast du immer ein Kratzeis griffbereit.

Copyright Manuela Zehrfeld